+49 6043 83 52 info@getraenke-blum.de

Faust Pils 

 

Mit feinem Hopfenaroma und prickelnder Kohlensäure verwöhnt das Faust Pils den Gaumen. Unter Verwendung des typischen und reinen Miltenberger Wassers, mit Malz aus unterfränkischer Sommergerste und Hopfen aus Spalt, Tettnang und der Hallertau, wird das Bier mit einem traditionellen Dekoktionsverfahren eingebraut. Die offene Gärung mit der Brauereireinzuchthefe erfolgt bei Temperaturen zwischen 7 und 9°C. Hierbei wird die Kräusendecke regelmäßig abgehoben. Nach der Hauptgärung erfolgt die sechswöchige Reifezeit in kalten Kellern der Brauerei. Anschließend wird das Bier schonend filtriert.

Kostprobe: Das Faust Pils erstrahlt in strohgelber Bierfarbe und mit feinporiger Schaumdecke im Glas. Ein würziger Duft steigt in die Nase und auch im Antrunk schmeckt das Bier sehr fein würzig. Das Hopfenaroma ist geprägt durch Kräuter- und Zitrusnoten. Fein moussieren und prickelnd auf der Zunge. Ein kerniger Bierkörper rundet die feinen Hopfennoten ab.

Kulinarische Tipps: Das hopfenbetonte Aroma im Faust Pils eignet sich sehr gut als Aperitif oder als Begleiter zu Salaten, leichte Fleischgerichten, Pasta oder einem leichten Frischkäse.